Die Wallfahrtskirche von Rocacorba

Rundroute mit 32 km.

Die Kleinstadt Banyoles liegt an einem See und strahlt die Ruhe eines Kurortes aus. Nach dem Verlassen der Stadt geht es zunächst zwsichen Feldern über eine gewellte Landstraße, die die Beine auf die Anstrengungen der Etappe vorbereitet.

13,8 Kilometer und 880 Höhenmeter trennen uns hier vom Gipfel. Davon entfallen 540 Meter auf die letzten 6 Kilometer. Entsprechend hart is der Anstieg mit Steigungen zwischen 12 und 15%. Erholungspausen gibt es keine. Daher empfiehlt es sich, das kleine Kettenblatt mit großem Ritzel zu kombinieren und zwischen verschiedenen Trittpositionen abzuwechseln. Die Straße endet bei der Fernsehantenne amb höchsten Punkt des Puigsou. So bleibt uns nichts anderes übrig, als umzudrehen und nach der vorsichtigen Abfahrt eine verdiente Erfrischung am Ufer des Sees von Banyoles einzunehmen.

 Asphalt.